Silbermünze Salzwasser-Krokodil (RAM 1 Unze)

Aus der 1965 gegründeten Royal Mint (RAM) stammt die Serie „Salzwasser-Krokodil“, die mit einer jährlichen Auflage von 10.000 Münzen 2013 gestartet ist, eine Laufzeit von zwölf Jahren hat und nach zwölf Münzen im Jahr 2024 endet. Die Auflage jedes Jahrgangs liegt bei 10.000 Münzen.

Die Bildseite zeigt das australische Salzwasserkrokodil „Bindi“, das seit rund 25 Jahren im Australian Zoo lebt, den der legendäre Steve Irwin mit dem Spitznamen „Crocodile Hunter“ gegründet hat. Die Krokodil-Dame „Bindi“ war Irwins Lieblingskrokodil. Steve Irwin starb am 4.12.2006 bei Unterwasseraufnahmen durch den Stich eines Stachelrochens, der ihn direkt ins Herz traf. Die Münze wurde zu seinem Andenken entworfen.


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948