Silbermünze Maple Leaf 1 Unze

Im Jahr 1988 brachte die Royal Canadian Mint erstmals die Maple Leaf 1- Unzen-Silbermünze auf den Markt. Seither wurden die Münzen jährlich neu aufgelegt, immer mit dem gleichen Motiv. Die Motivseite ziert in naturgetreuer Abbildung ein Zuckerahornblatt, das Wappen von Kanada. Bei der Maple Leaf handelt es sich um eine Bullion-Münze. Sie zählt, zusammen mit der Wiener Philharmoniker und der Silver Eagle, zu den umsatzstärksten Silbermünzen. In Deutschland gilt die Silber Maple als die meistverkaufte Silbermünze.

 


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948