Silbermünze Kiwi 1 Unze

Die Silbermünze Kiwi ist erstmals im Jahr 2004 erschienen. Sie stellt eine Hommage an das Nationalsymbol Neuseelands dar: den Vogel Kiwi. Der Kiwi ist ein nachtaktiver und flugunfähiger Laufvogel, der unter Naturschutz steht. Auf der Vorderseite der Serie ist stets ein Kiwi mit jährlich wechselndem Motiv abgebildet. Obwohl Neuseeland eine eigene Prägestätte besitzt, werden die Kiwi-Münzen von der New Zealand Post heraus gegeben. Die Prägung der einzelnen Jahrgänge liegt in den Händen ausländischer Dienstleister. Da die Münzen nur in niedriger Prägeauflage erscheinen, ist die Nachfrage hoch. Sie werden mit hohen Sammleraufschlägen gehandelt.


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948