Silbermünze Kaiserreich Silber 5 Mark

Das Wirtschaftsleben in Deutschland war während der Regentschaft der Hohenzollern von 1871 bis 1918 durch die Industrialisierung und eine starke Konjunkturlage geprägt. Zu Ehren des Kaisers, der Könige der einzelnen Bundesstaaten oder zu anderen besonderen Anlässen wurden damals Münzsonderprägungen aus Silber ausgegeben. Die Feineinheit dieser Sonderprägungen ist mit 900/1000 sehr hoch. Die Münzen mit Nennwert zu fünf Mark weisen ein Feingewicht von 25 Gramm auf. Neben dem Materialwert besteht numismatischer und historischer Sammlerwert.


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948