Silbermünze Birds of Prey 1 Unze

Aus Kanada, von der Royal Canadian Mint, kommt eine neue Serie, betitelt „Birds of Prey“ (Greifvögel). Die Serie ging 2014 mit dem Konterfei eines fliegenden (rüttelnden) Wanderfalken an den Start sowie mit einem weiteren Motiv, einem fliegenden Weißkopfseeadler mit einem Fisch in den Fängen. Zwei weitere Motive sind noch geplant. Die Auflage beträgt 1.000.000 Stück. Neben der Standardausführung erscheint zusätzlich eine Proof-Ausgabe für Sammler, bei der sich die Ausgabe auf 20 000 Stück beläuft.


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948