Silber-Barren 15 Kilogramm

Seit September 2011 sind Andorra Münz-Barren im Angebot. Sie werden durch das belgische Unternehmen Umicore mit dem Sitz in Pforzheim hergestellt. Dies ist der größte Hersteller von Silber-Barren in Europa. Im Fürstentum Andorra ist der 15-Kilogramm-Barren ein offizielles Zahlungsmittel mit einem Nennwert von 450 Diners. Der ermäßigte Steuersatz macht den Barren für Investoren zu einem interessanten Anlageobjekt. Auf der Vorderseite ist das Logo des Herstellers eingeprägt sowie das Prägejahr und die Feineinheit von 999/1000.

 




  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948