Silber-Barren 10 Unzen

Die 10-Unze Silber-Barren von der Mine Scottsdale Silver im amerikanischer Bundesstaat Arizona bestehen aus 311 g Feinsilber. Einst wurden diese Barren handgegossen und ließen sich infolge ihrer eigenwilligen Konstruktion gut stapeln. Einen Silber-Barren (10 OZ) brachte auch das Unternehmen Geiger Edelmetall in Deutschland auf den Markt. Partner war die Leipziger Edelmetallverarbeitung. Interessenten sollten darauf achten, dass auf der Vorderseite der Stempel Güldengossa und auf der Rückseite das LEV-Logo mit einer Sicherheitsseriennummer angebracht ist. Diese Barren tragen den Namen Security Line.

 


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948