Rhodium-Barren 1 Unze

Rhodium als seltenes Edelmetall gehört zu den Platinmetallen. Silber wird im Vergleich zum Rhodium etwa 1000 Mal so viel gefördert. Eine Unze umfasst circa 31,1 Gramm. Rhodium ist noch härter als Platin und wird sowohl in der Industrie als auch bei der Schmuckveredelung als Rhodinierung verwendet. Rhodium-Barren sind eine absolute Rarität und als Geldanlage interessant.

 


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948