Platin-Barren 100 Gramm

Das Edelmetall Platin findet vor allem in der Industrie und der Schmuckverarbeitung Abnahme. Hier wird es allerdings meist nur als Teilprodukt verwendet. Als Anlageprodukt werden Platin-Barren hingegen seltener verwendet. Dementsprechend gibt es nicht allzu viele Händler, die Platin-Barren im Angebot haben. Produzenten dieser Barren sind in Deutschland vor allem Heraeus und Umicore.

100 Gramm-Barren sind die größten Platin-Barren, die nicht gegossen, sondern aus einem Platinblech gestanzt werden. Da sie als Anlageprodukt relativ selten sind, sind die Aufschläge für die Anlagebarren im Vergleich zu anderen Edelmetallen sehr hoch.

 


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948