Palladium-Barren 50 Gramm

Barren aus Palladium werden seltener als Geldanlage verwendet als die Pendants aus Gold und Silber. Sie werden vom LPPM (London Platinum and Palladium Market) zertifiziert, so dass qualitativ hochwertige Produkte erkannt werden können und damit ein besserer An- und Wiederverkauf gewährleistet werden kann. Der 50 Gramm Palladium-Barren verfügt über eine Feinheit von 999,5/1000; dies entspricht beim Metall Palladium dem Standard.

 


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948