Münztafeln Silber

Münztafeln werden seit 2012 ausschließlich von den Cook Islands herausgegeben. Diese Combicoins sind offizielles Zahlungsmittel. Jeder einzelne Barren wird mit Nennwert, Jahreszahl und Bildseite geprägt. Hergestellt werden Sie vom Schweizer Unternehmen Valcambi in den Formaten 100 Barren zu 1 g und 10 Barren zu 10 g. Beide Varianten haben die Abmessungen 105 × 74 mm und einen Silbergehalt von 999 / 1000. Der Nennwert einer Münztafel beträgt 10 CID.

Die einzelnen Barren lassen sich verlustfrei aus der Tafel trennen. Obwohl die Münztafeln oder Einzel-Barren fungibel sind, fehlt es ihnen an der Bekanntheit und damit an Akzeptanz gegenüber Münzen und herkömmlichen Barren. Münztafeln unterliegen in Deutschland der vollen Mehrwertsteuer.

728 x 90 (Super Banner) Silberbarren & -münzen gün

  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948