Kupfer-Barren

Kupfer gehört – ebenso wie Bronze, Nickel, Messing und Zinn – zur Gruppe der Halbedelmetalle. Als Anlageprodukt ist es noch relativ neu auf dem Markt und derzeit zu einem attraktiven Preis-/Materialverhältnis zu haben. Kupfer-Barren werden momentan in den Größen-/Gewichtseinheiten von 50 g, 1 kg und 5 kg angeboten. Sie bieten eine interessante Alternative zu den Edelmetallen Silber und Gold. Anzumerken ist, dass der Aufpreis von Kupfer- Barren - im Vergleich zu den Silber- und Gold-Barren – aktuell relativ hoch liegt. Es scheint aber immer mehr Anleger zu geben, die sich auch für Kupfer interessieren.


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948