Kupfer-Barren 500 Gramm

Kupfer gehört zu den am weitesten verbreiteten Industriemetallen. Es gibt viele Einsatzgebiete, zum Beispiel bei Stromkabeln. Daher ist der Bedarf in der Industrie hoch. Dies hat zur Folge, dass der Kupferpreis sehr konjunkturabhängig ist.

Als Anlageobjekt ist Kupfer hingegen eher unbekannt und erst ab einer Größe von 500 Gramm-Barren verfügbar. In Deutschland werden diese beispielsweise von Geiger Edelmetalle hergestellt. Allerdings ist bei dieser Größeneinheit der Produktionsaufpreis sehr hoch. Daher werden Kupfer-Barren eher in größeren Einheiten gehandelt.


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948