Goldschmuck

Kaufen Sie Fairtrade-zertifiziertes Gold aus dem verantwortungsvollen Kleinbergbau. >> HIER <<

Goldschmuck ist eine beständige Wertanlage. Bei der Anschaffung ist darauf zu achten, dass es sich hier immer um Legierungen handelt. Diese reichen von 8 Karat / 333er mit einem Goldanteil von etwa einem Drittel bis hin zu 18 Karat / 750er, wobei der Goldanteil hier dreiviertel beträgt. Wenn die Preziosen verkauft werden, ist es bei der Schätzung des Wertes einfacher, wenn kein Edelstein mit verarbeitet wurde. Die aufgewendete Arbeit für ein Schmuckstück spielt beim Wiederverkauf keine Rolle, außer das Juwel wird versteigert und findet einen Liebhaber.


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948