Goldmünzen

Kaufen Sie Fairtrade-zertifiziertes Gold aus dem verantwortungsvollen Kleinbergbau. >> HIER <<

Goldmünzen können als Geldanlage erworben werden, werden aber auch oft von Sammlern erworben. Goldmünzen werden nach Gewichtsklassen und Jahrgängen unterteilt. Die Gewichtsklassen richten sich nach den Unzen-Größen 1oz, 1/2 oz, 1/10 oz, 1/20 usw. Für Münzen, die als Geldanlage geplant sind, sind Anlagemünzen zu nennen. Wegen ihrer Bekanntheit lassen sie sich leicht wieder verkaufen. Goldmünzen können einen unterschiedlich hohen Feingehalt an Gold aufweisen, z.B. Münzen mit Krügerrand mit einem Feingehalt von 916,67. Die Goldmark hat im Vergleich einen Feingehalt von 999,9.




  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948