Goldmünze Helvetia 20 Schweizer Franken

Kaufen Sie Fairtrade-zertifiziertes Gold aus dem verantwortungsvollen Kleinbergbau. >> HIER <<

In den Jahren 1883 bis 1896 wurde vor dem Schweizer Vreneli die 20-Franken Helvetia Goldmünze geprägt. Auf der Zahlseite dieser Münze befindet sich innerhalb der Randkugeln ein nach oben offener Kranz. Darin befindet sich das Schweizer Nationalkreuz, über dem sich ein Stern befindet, darunter die entsprechende Jahreszahl. Ein nach links gewendeter Frauenkopf mit einem Diadem ziert die Kopfseite. Links neben dem Kopf ist das Wort CONFOEDERATIO aufgebracht, rechts davon die Bezeichnung HELVETIA. Sie wird meist als Anlagegoldmünze gehandelt.


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948