Goldmünze Gold-Francs (LMU) 14,52 Gramm

Kaufen Sie Fairtrade-zertifiziertes Gold aus dem verantwortungsvollen Kleinbergbau. >> HIER <<

Die Goldmünzen in der alten französischen Währung Francs wurden seit dem Mittelalter als Zahlungsmittel in Frankreich verwendet. Heute gelten die Goldmünzen als attraktive Sammelgegenstände. Die 14,52 g schwere Münze ist eine 50-Francs Münze, auf deren Motivseite Marianne abgebildet ist. Auf der anderen Seite befindet sich das französische Wappentier, der gallische Hahn, der in kampfbereiter Stellung porträtiert ist. Die 20-Francs Münze ist die gängigste Einheit dieser Münze, deshalb hat die 50-Francs Goldmünze mit 14,52 g eine besondere Stellung bei Sammlern.

 


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948