Goldmünze Frankreich 20 Francs

Kaufen Sie Fairtrade-zertifiziertes Gold aus dem verantwortungsvollen Kleinbergbau. >> HIER <<

Gold-Francs waren in Frankreich über lange Zeit Umlaufmünzen. Die bekanntesten Goldmünzen sind die Figuren "Marianne" und "cog" = der "gallische Hahn". Beide sind Nationalsymbole Frankreichs.

Das Feingewicht der 20-Francs-Goldmünzen beträgt 5,81 g. Die Feineinheit beträgt 900/1000. Die Münzen haben 21 mm Durchmesser und ein Gewicht von 6,45 g. Die Gold-Francs gibt es in Stücklungen zu 5 Francs, 10 Francs, 20 Francs, 40 Francs, 50 Francs und 100 Francs. Dabei sind die 20-Gold-Francs die gebräuchlichste Einheit.

 


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948