Goldmünze 4-fach Dukat

Kaufen Sie Fairtrade-zertifiziertes Gold aus dem verantwortungsvollen Kleinbergbau. >> HIER <<

Dukaten als Goldmünzen beschreiben die Nachprägungen der österreichischen Handelsmünzen, die von 1857 bis 1915 für den Warenhandel zwischen Staaten verwendet wurden. Daher tragen diese Goldmünzen die Jahreszahl 1915 und den Doppeladler der Habsburger auf der Rückseite, auf der Vorderseite ist Kaiser Franz Joseph I. abgebildet. Die Stückelung 4 Dukaten hat einen Durchmesser von 39,5 mm und ein Feingewicht von 13.77 g. Sie stellen beliebte Anlagemünzen dar.

 


  die erste Finanzkrise Zinserträge Personalpolitik  
  Geldanlage Deflation Währungsreform 1948